Informationen zur Betreuung

Seit der EU-Osterweiterung und der damit verbundenen Dienstleistungsfreiheit ist es osteuropäischen Firmen möglich ihre Mitarbeiter zur Erbringen von Dienstleistungen ins Ausland, z.B. nach Deutschland, zu entsenden. Die Mitarbeiter sind steuer- und sozialversicherungspflichtig in ihrem Heimatland, in diesen Fall in Polen.

Durch Analyse Ihres ausgefühlten Fragebogen und gemeinsamen Gesprächen, in denen Sie uns die individuelle Pflegesituation geschildert haben, werden wir die passende Betreuungskraft für Sie organisieren. Die polnischen Betreuungskräfte werden durch nach Deutschland entsendet. Wir übernehmen für Sie die komplette Abwicklung aller Formalitäten und Vertragsangelegenheiten.
Bei unserer Vermittlung legen wir großen Wert darauf, dass alle menschlichen und fachlichen Voraussetzungen bei der Betreuungskraft erfüllt sind und dass die zukünftige Betreuungskraft und die pflegebedürftige Person gut zueinander passen. Die Beiden sollen ein gemeinsames Vertrauen aufbauen können. Wir sprechen persönlich mit jeder Betreuerin im Vorfeld, damit wir unseren Kunden genügend Auskünfte geben können. Aus unserer langjährigen Erfahrung sind wir sicher, dass wir auch für Sie eine passende Betreuung finden werden. Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen nicht zufrieden sein, dann werden wir schnell eine neue Lösung finden.
Senes Cura bleibt während der gesamten Betreuungszeit Ihr Ansprechpartner .
Wir organisieren die An- und Abreise bei anstehendem Personalwechsel und wir helfen Ihnen bei eventuellen Verständigungsschwierigkeiten. 

Wir erledigen alle Formalitäten.

Bei Notfällen sind wir immer für Sie da. Sie können uns jederzeit anrufen und mit uns sprechen oder eine Nachricht hinterlassen.

Wir werden schnellstmöglich zurückrufen.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Möchten Sie immer über unsere Aktionen informiert sein?